Kinder, die uns herausfordern – nicht nur eine Frage der Perspektive!

Im pädagogischen Alltag können uns Verhaltensweisen von Kindern aus unterschiedlichen Gründen an unsere Handlungsgrenzen bringen. Veränderungsmöglichkeiten von herausforderndem Verhalten sind vor allem über das System, d.h. über die pädagogische Konzeption, die örtlichen Voraussetzungen, das Team und die begleitenden Erwachsenen herbeizuführen und nicht direkt über das Kind.

Zentrale Aspekte für den Umgang mit herausforderndem Verhalten sind die grundlegende Beziehung von Fachkraft und Kind, die Ressourcenorientierung, die Ermöglichung von Selbstwirksamkeit und eine fundierte Zusammenarbeit mit Eltern. Inwieweit diese Aspekte im pädagogischen Alltag zur Entfaltung kommen, hängt von der professionellen Haltung der Fachkraft ab, in der Beobachtung und Reflexion entscheidend sind.

Inhalte

In diesem Seminar werden wir uns gemeinsam auf die Suche nach Antworten für folgende Fragen begeben:

  • Welche Kinder fordern Sie heraus?
  • Wodurch fordern Kinder Sie heraus?
  • Was genau fordert Sie heraus?
  • Das Kind? Oder ist es eher….?

Antworten finden wir auf der Grundlage realer Fälle, entlang vorstrukturierter Vorgehensweisen bei der Beobachtung, die uns helfen systemische Hypothesen zu entwickeln, um darauf aufbauend pädagogische Interventionsmöglichkeiten für die Alltagspraxis zu erarbeiten. Um möglichst nah an den eigenen Erfahrungen zu bleiben, können Teilnehmende eigene anonymisierte Erfahrungen einbringen.

Termin

Di/Mi, 15./16.10.2019
Di, 03.12.2019

Seminarzeiten: jeweils von 09.00 - 16.30 Uhr

Dozentin

Sibylle Fischer

Kindheitspädagogin (BA)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentrum für Kinder- und Jugendforschung und der Evangelischen Hochschule Freiburg im Studiengang „Pädagogik der frühen Kindheit"

Kosten

Das Teilnahmeentgelt beträgt 360 €.

Veranstaltungsort

Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung
Seminarräume im Victoria-Haus
Basler Straße 65
79100 Freiburg

15 Gehminuten vom Hauptbahnhof, Haltestelle "Heinrich-von-Stephan-Straße" mit folgenden Verbindungen direkt vor dem Haus: S-Bahn Linie 3 und 5; Buslinie 11, 7208 und 7240

Anmeldung

Online-Anmeldung

Bitte füllen Sie die markierten Felder aus. Nach Absenden des Formulars wird automatisch eine Kopie Ihrer Anmeldung an Ihr Postfach versandt. Wir werden nach Eingang Ihrer Anmeldung mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Studierende fügen bitte im Feld Immatrikulationsbescheinigung eine aktuelle Studienbescheinigung ein.













Unter diesem Link finden Sie die Seite mit den Teilnahmebedingungen. Sie können die Teilnahmebedingungen dort ausdrucken oder als PDF herunterladen.

AGB*

Verbindliche Anmeldung*

Was ist die Summe aus 5 und 8?